Peugeot Expert Tepee Vielseitiges Talent

Der Tepee (sprich Tipi) ist ein Nutzfahrzeug mit Pkw-Komfort. Neben dem Titel „Int. Van of the Year 2008“ hat er aber noch mehr zu bieten.
Von Bettina Buck (bbs)
Mit dem im Frühjahr erschienenen Expert setzt Peugeot in der Klasse der kompakten Transporter auf Raumangebot, gepaart mit großer Variantenvielfalt. Der Peugeot Expert und seine baugleichen Schwestermodelle Citroën Jumper und Fiat Scudo sind nicht umsonst zum „International Van of the Year 2008“ gekührt worden.
Neben dem Kastenwagenmodell mit der Bezeichnung „Expert“, ist besonders die Pkw-Version Tepee für Handwerker und Familien eine preiswerte Alternative zu Kombi-Fahrzeugen aus der Mittelklasse.

touch


Der Tepee beginnt bei 24.950 Euro als fünfsitziger Esplanade in der normal langen Version, die 4,81 Meter misst. Wer mehr Raum benötigt, schwenkt auf die Langversion um, die für einen Aufpreis von 850 Euro satte 5,14 Meter Gesamtlänge bietet. Das Transportvolumen wächst dadurch um 678 Liter bei dachhoher Beladung. Insgesamt stehen dann 3693 Liter zur Verfügung, bei ausgebauter zweiter Sitzreihe.
Familienfreundlich
Für große Familien oder Vereine ist der Esplanade mit acht oder neun Sitzmöglichkeiten gedacht. Ihn gibt es mit Basisdiesel-Motorisierung ab 25.550 Euro. Hier werkelt ein fleißiger 1,6 Liter HDi-Vierzylinder unter der kurzen Haube, der 66 kW/90 PS an die Vorderräder abgibt. Nachteil: Er - und der nächst größere 2,0 Liter-Diesel mit 120 PS - sind nicht mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP erhältlich. Erst ab der 2,0 Liter-Motorisierung mit 136 PS ist der Saubermacher an Bord (ab 28.000 Euro).
Für Wenigfahrer gibt es auch eine Benzinvariante mit 140 PS, die ab der mittleren Tendance-Ausstattung für 29.950 Euro erhältlich ist. Mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 10,1 Liter Superbenzin (CO2 241 g/km) wird er eher in der Nische seine Kunden finden.
Fahrspaß beginnt im Tepee mit dem Zweiliter-Diesel-Aggregat an. Hier gesellt sich Drehmoment und sparsamer Dieselverbrauch von 7,2 Litern (CO2 194 g/km) zu einer fast unschlagbaren Kombination. Zügig geht es voran, wenn schon die 120 PS-Version mit 300 Newtonmeter an den Vorderrädern zieht. Die Kraft wird fein abgestuft auf sechs Gänge verteilt. Mit einem gut erreichbaren, kurzen Schalthebel auf dem Armaturenbrett lassen sich diese exakt und auf direkten Wegen einlegen.
Innen mit Pkw-Komfort
Der Innenraum ist sorgsam verarbeitet und lässt nicht erahnen, dass hier ein Nutzfahrzeug Pate stand. Die maximal neun Passagiere fühlen sich gut aufgehoben und genießen Pkw-ähnliches Feeling mit guter Aussicht durch viele Fenster. Schon der Einstieg durch die serienmäßige rechte Schiebetür fällt angenehm leicht. Empfehlenswert ist für 440 Euro Aufpreis eine zusätzliche Schiebetür auf der linken Seite des Fahrzeugs.
An die Sicherheit hat Peugeot bei allen Modellen des Tepee serienmäßig gedacht. Neben ABS und Traktionskontrolle ist auch ein Elektronisches Stabilitäts-Programm verbaut. Isofix-Kindersitzhalterungen auf den äußeren Sitzen der zweiten und dritten Reihe (beim Esplanade) sind ebenfalls obligatorisch. Bei der Anzahl von Airbags sind lediglich Fahrer- und Beifahrerseite geschützt. Weitere Airbags sind ab 350 Euro erhältlich.
Empfehlung

Der Peugeot Expert Tepee ist in der langen Version ab der Tendance-Ausstattung mit 136 PS-Dieselmotor ab 33.250 Euro eine gute Wahl. Hier sind Klimaanlage, Seiten- und Vorhangairbags sowei FAP-Rußfilter im Preis enthalten.Vom Fahrverhalten her macht der Tepee in allen Versionen Spaß und verwöhnt durch leichte Bedienbarkeit und gute Übersicht.
BU: Fahrbares Wohnzimmer: Im Peugeot Expert Tepee können auf maximal drei Sitzreihen bis zu neun Personen mitreisen. Durch eine hohe Schenkelauflage der Sitze ist der Komfort auch auf langen Reisen noch vorhanden. Die Zuladung beträgt 875 kg und bei Bedarf kann ein Anhänger mit einem Gewicht von zwei Tonnen an den Haken genommen werden.
Geschlossene Ablagen über der Frontscheibe und Armlehnen sind Merkmale der Tendance-Version. Mehr Komfort bietet das Premium-Paket.

zurück 

zuletzt aktualisiert am 10.07.2020 

© by BBS Redaktion 2002 - 2020