Lexus LS 600h: Elektro- und V8-Motor vereint

Erst 17 Jahre ist Lexus auf dem Markt, hat aber eine beispiellose Karriere hinter sich. Mit 2929 verkauften Exemplaren fingen die Japaner in Amerika an: In 2006 waren es bereits 320 000, wohlgemerkt, nur in Amerika. Mit der Hybridtechnik haben die Japaner eine Vorreiterrolle übernommen. Jetzt kommt mit dem LS 600h ein Kapitel hinzu.

Von Bettina Buck (bbs)

Am 31. August wird die Angebotspalette, die schon jetzt zwei Hybridmodelle umfasst (RX 400h und GS 450h), um eine LS 600h-Variante erweitert. Kein anderer Hersteller weltweit verfügt über so eine Kompetenz in der Mischung von Elektro- und Benzinantrieb.


Mit einer gesamten Antriebsleistung von 327 kW/445 PS, gepaart mit Allradtechnik und feinster Luxusausstattung, läuft der 600h zur Höchstform auf. Innerhalb von nur 6,3 Sekunden erreicht die über 2345 kg schwere Limousine aus dem Stand Tempo 100 km/h. Bei einer Spitze von 250 km/h wird das Flaggschiff der Japaner freiwillig am Vorwärtsdrang gehindert. Dabei ist die hohe Geschwindigkeit nicht auffällig, denn in einzigartiger Perfektion haben die Lärmspezialisten den Wagen schallgedämmt. Im Innenraum ist kaum etwas zu hören. In feinen Ledersitzen genießen bis zu fünf Personen Luxus pur. Wir führen nur die wichtigsten Positionen auf, die die Serienausstattung bietet: Da wären die elektrischen Zuziehhilfen für Türen und Haube, DVD-Navigation auf großem Bildschirm, Komfortklimaautomatik, zwei elektrisch verstellbare Ledersitze, der Einparkassistent, das LED-Kurvenlicht oder die Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung zu nennen. Wer das gebotene Paket zusammenzählt, wird sich über den Grundpreis von 99.850 Euro nicht beschweren dürfen. Nicht zu vergessen sei an dieser Stelle, dass es sich um einen Hybriden handelt, mit Fünfliter-V8-Benzinmotor (290 kW/394 PS) und zusätzlichem Elektromotor (165 kW/225 PS). Diese Verbindung kann mit einem Verbrauch von 9,3 Litern Superbenzin auf 100 km auskommen, einem absoluten Bestwert in diesem Segment.

Motor: V8-Zylinder-Benziner und Drehstrom-Elektromotor mit Generator
Hubraum: 4969 ccm
Leistung: 327 kW/445 PS
max. Drehmoment: 520 Nm
Beschleunigung: 0-100 km/h in 6,3 s
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (abgeregelt)
Verbrauch: 9,3 l Superbenzin auf 100 km, CO2-Ausstoß 219 g/km
Antrieb: Permanenter Allradantrieb mit stufenloser Getriebeautomatik und zweistufiger Untersetzung
Länge: 5,03 m oder 5,15 m (hl)
Breite: 1,88 m
Höhe: 1,48 m
Leergewicht: 2345-2450 kg
Tankinhalt: 84 l
Gepäckraum: 325 l
Versicherungen: 21 (HP), 29 (TK), 31 (VK)
Preise: LS 600h 99.850 Euro, LS 600 hl (Langversion) 107.350 Euro. 

  zurück

zuletzt aktualisiert am 13.11.2019 

© by BBS Redaktion 2002 - 2019